Skip to main content

Aktion saubere Landschaft und

Frühjahrsputz im Dorfgemeinschaftshaus

Am Samstag, 23.02.2019 trafen sich die Welleringhäuser Bürger zur alljährlichen Aktion saubere Landschaft und einem Frühjahrsputz im DGHVerteilt mit Traktoren, Anhänger und einem Bulli sammelten sie entlang der Kreisstraßen, den Wander- und Feldwegen sowie an einem Bachlauf allerlei Unrat und Müll ein. Zu den größten Fundstücken zählten  Reifen, Eimer, und Drahtgewebe. Hinzu kamen wieder viele Flaschen und Plastikteile. Insgesamt trugen die fleißigen Helfer einen großen Anhänger voller Müll zusammen. Im Anschluß diskutierte Ortsvorsteher Karl Briehl mit der Dorfjugend über den Sinn und Zweck der der Reinigungsaktion und war von die fachkundigen Anworten sehr überrascht. "Wenn der Müll aus den Bächen, aus den Straßengräben und Feldern nicht entfernt wird, leiden die Tiere, weil sie davon verletzt werden bzw. den Müll versehentlich fressen", so die Antworten. Müll kann somit auch in wieder in die Nahrungskette zurück gelangen und uns Menschen schädigen. In den Bächen leben Fische und viele Kleinstlebewesen und der Plastik gefährdet diese Tiere, vergiftet das Wasser, welches wir als Trinwasser benötigen. Die Kinder zeigten kein Verständnis, dass man immer noch Müll achtlos, oder gar absichtlich in der Natur zurücklässt. Karl Briehl bedankte sich auch bei dem Reinigungsteam, die alle Gemeinschaftsräume im Dorfgemeinschaftshaus wieder zum Glänzen brachten und lud im Anschluss zu einen Imbiss ein.